Wir leisten Hilfe vor Ort - Tierhilfe SternenTiere

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hilfsprojekte > Hilfe vor Ort
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

Wir leisten Hilfe vor Ort


22. Juni 2020


Kürzlich haben wir Nela mit den vielen Katzen mit Futter und Lebensmitteln geholfen,
mit der Coronakrise war der Job weg und kein Geld mehr da.

              

Schnell war klar, dass wir die Katzenschar und die zwei Hunde unbedingt kastrieren müssen,
nur gibt es dort in den Dörfern nirgendwo Tierärzte die kastrieren können. Also ist Team Ritta mit Corina
von Help Labus und Ana zu Nela gefahren, natürlich nicht mit leeren Händen, denn Nelas Not ist gross. Katzenfutter, Lebensmittel, Katzenkörbe und ein paar Decken konnten wir an Nela übergeben.

         

Alle erwachsenen Katzen, bis auf einen Kater der ausgebüchst ist, sind nun kastriert.
Bei den Babykätzchen müssen wir dran bleiben, falls sie keine Familien finden,
was in Rumänien sehr schwierig ist, müssen wir natürlich auch diese rechtzeitig kastrieren.

              

Vielen Dank an alle die uns unterstützen nachhaltigen Tierschutz zu betreiben und auch ermöglichen
Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht und alles für ihre Tiere geben.
                                                                                                                                                                   

25. Mai 2020

Mit der Corona Krise leiden viele Menschen und Tiere. Corina von Help Labus bekommt
viele verzweifelte Anrufe, so hat auch Nela mit Tränen in der Stimme angerufen und um Hilfe gebeten.

         

Sie hat ihren Job verloren, kein Futter und keine Lebensmittel mehr. 20 Erwachsene Katzen und 22 Babys betreut sie, kocht täglich für die Tiere, aber es reicht einfach nicht mehr, weil nur noch ihr Mann ein Einkommen hat.

Corina hat nicht gezögert und ist mit Futter und Lebensmittel welche wir finanziert haben, die über 100 km in das Dorf gefahren. Die Tiere sehen alle gesund und gepflegt aus, alles ist sauber und man sieht dass Nela die Tiere liebt und das beste für sie möchte. Mit Tränen in den Augen war sie mehr als dankbar für die unerwartete Hilfe.
In dieser ländlichen Umgebung gibt es natürlich nirgends Tierärzte die kastrieren.

         

Wir werden dafür sorgen dass die Katzen irgendwie nach Galati zu unserer Tierärztin kommen
und lassen alle schnellstmöglichst kastrieren. Vielen Dank an alle die uns unterstützen
und an unseren starken Partner Help Labus in Galati, mit dem grossen Herzen für Mensch und Tier.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
nach oben     zurück
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü