Run free Shady - Kopieren - Tierhilfe SternenTiere

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Home
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

Run free Shady


22. Dezember 2020


Wir können es kaum fassen, heute ist unser kleiner Shady gestorben.  
Anfang November hat Ana ihn bei einer unserer Kastrationsaktionen kurz vor dem verhungern
in einem verlassenen Haus gefunden. Ein Häufchen Elend, körperlich und seelisch...

Dünn wie ein Skelett und wenn man ihn anfassen wollte, schrie er gleich vor Angst.
Innerhalb von ein paar Wochen konnten Ana und Ion ihn aufpäppeln, er nahm schön zu,
fasste Vertrauen, spielte und genoss es gestreichelt zu werden.

              

Gestern haben wir ihn in die Klinik gebracht, sein Bein war handicapiert und er war nun stark genug.
Beim röntgen wurde ein Oberschenkelhalsbruch diagnostiziert, diesen mussten wir operieren lassen.
Heute wurde Shady operiert und während der OP bekam er eine Thrombose mit anschliessender Embolie.
Wir wissen nicht ob es vielleicht mit dem Herzwurmbefall zusammen hängt. Wir sind einfach nur geschockt
und es tut uns unendlich leid, dass wir ihn verloren haben, wir hatten so grosse Hoffnungen,
dass der kleine Mann ein wunderbares Leben bekommt.

Wenn tausend Sterne am Himmel stehn, schau hinauf, du kannst sie sehen,
der hellste, das bin ich, schau hinauf und denk an mich
                                                                                                                                                                   

13. November 2020


Der kleine Rüde den unsere Ana aus einem der verlassenen Häuser in der Nähe
der Familie Titi mitgenommen hat, ist nur ein Schatten seiner selbst.
Er ist nur Haut und Knochen, schreit vor lauter Angst wenn man in die Nähe kommt.

         

Jetzt wird er erstmal mit gutem Futter und Aufbaupräparaten aufgepäppelt
und muss zur Ruhe kommen. Die anderen Hunde mussten leider zurückbleiben,
wir sind so voll, dass wir nur noch absolute Notfälle aufnehmen können.

    

In den letzten Wochen mussten wir soviele Hunde aufnehmen, über die wir noch gar nicht
geschrieben haben.Wir suchen dringend Paten, denn ohne Paten können wir all das nicht stemmen.

Die Patenschaft beträgt mtl 40 Euro.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü