Notfall - Tierhilfe SternenTiere

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser SternenTiere Shelter in Galati/Ro > Neuigkeiten aus unser Shelter
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

Notfall

25. August 2019


Den 10 Hunden aus dem verlassenen Haus geht es von Tag zu Tag besser.

Sogar die ältere Hündin Saddy, welche tagelang nur zitternd und schnappend in der Ecke stand,
ist total aufgetaut, streckt ihr Bäuchlein hin und möchte gestreichelt werden.

                   

Auch die Welpen entwickeln sich gut und bleiben hoffentlich gesund, bald werden sie das erste Mal geimpft.
Wir haben für die Hunde Spezialfutter gekauft, denn sie mussten alle erstmal aufgepäppelt werden.

                   

Nun brauchen wir noch einige Paten, wer kann uns unterstützen?
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

17. August 2019


Vor 2 Wochen wurde Corina von Help Labus über einen tragischen Fall unterrichtet
und um Hilfe gebeten, sie widerum bat uns dann um Unterstützung.

                   

Ein Mann liegt seit Wochen sterbend im Spital und in seinem Haus sind viele Hunde
die sich selbst überlassen wurden. Offenbar wurden die Tiere früher mal gut versorgt,
aber irgendwann scheint es aus dem Ruder gelaufen zu sein.

Ana und Ion machten sich auf den Weg und fanden die Hunde völlig verstört und ausgehungert vor.
4 Erwachsene und 6 Welpen konnten sie mitnehmen, alle anderen sind sehr scheu und nicht auf
normalem Weg einzufangen (die Nachbarn hatten die Türe aufgemacht damit sie aus dem Haus konnten).

         

Einer der Welpen hat keine Vorderbeine, für ihn haben wir aber bereits ein Zuhause wohin er bald ziehen wird.
dazu aber später. Für das braune und weisse Mami suchen wir noch Paten die sie unterstützen,
bei den Welpen warten wir noch ab ob sie gesund bleiben.

Den ersten Tierarztbesuch haben die Hunde schon hinter sich und die scheuen Hunde
die sich noch beim Haus befinden, werden mit Futter und Wasser von Ana und Ion versorgt.

                   

Aus den sehr verstörten und Angsterfüllten Hunden
sind in den paar Tagen bei uns bereits kleine Wonnepröppchen geworden.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü