Mishu - Tierhilfe SternenTiere

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vermittlung > Zuhause gesucht > Katzen von Sternen Tiere
                                                                                                                                                                                                                                     

Mishu



Weiblich geb. ca. März 2014
                                                                                                                                                                                                                                     

18. Dezember 2016



Mishu lebte in einer wilden Katzenkolonie auf einem Campingplatz, natürlich alle nicht kastriert. Die meisten dieser Katzen mussten den Platz verlassen und dazu gehörten auch Mishu und Pablo.
 

Als die beiden in unsere Auffangstation kamen, war die Panik gross, aber sie gaben sich gegenseitig Halt.

Obwohl Mishu älter als Pablo ist, war sie zugänglicher als er. Leider ist es aber so, dass sie sich noch immer versteckt wenn fremde Menschen kommen und so bleibt sie immer ungesehen. Ich kann Mishu gut streicheln, auch wenn sie irgendwo sitzt oder liegt.

Bei ihr bin ich mir sogar sicher, dass sie schmusig werden könnte, es braucht einfach Menschen mit Geduld und die ihr die nötige Zeit eben, bis sie Vertrauen gefasst hat.

                   


Mishu hat 2,3 Grämmli zuviel. Aber das wird sie sicher abtrainieren wenn sie erstmal Freigang hat. Ein ruhiger Haushalt ist wichtig für sie, denn sie mag es weder laut noch hektisch.
Je ruhiger desto besser, denn dann wird sie auch merken,
dass man gar nicht so schreckhaft sein muss.






Pablo und Mishu gehören irgendwie zusammen,
deshalb möchten wir sie auch gemeinsam vermitteln.

Freigang in verkehrsarmer Gegend und natürlich mit Katzentürli sollten selbstverständlich sein.


Mishu ist geimpft, kastriert, gechipt und Leukose getestet.

Wenn Sie diese wunderbare Katzen kennenlernen möchten, nehmen Sie bitte mit Nadine Moser,
Tel. 079 668 10 94 (ab 20.30 Uhr) oder info@sternentiere.ch Kontakt auf.
                                                                                                                                                                                                                                     

Bitte lesen Sie auch unseren Vermittlungsablauf hier.

Wenn Sie möchten, können Sie für sie auch eine Patenschaft übernehmen und uns damit finanziell unterstützen, damit es Mishu an nichts fehlen mag in der Zeit wo sie noch auf der Pflegestelle ist. Um eine Patenschaft zu übernehmen, informieren Sie sich einfach auf dieser Homepage unter Paten.
                                                                                                                                                                                                                                     
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü