Mailo - Kopieren - Tierhilfe SternenTiere

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Home
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

Mailo





1. August 2018

Mailo hat sein Zuhause gefunden und ist umgezogen

         

Ein super Hund, der sich hier ohne Probleme sofort zurecht gefunden hat und völlig unkompliziert ist.


22. Juni 2018

So eine unglaublich coole Type!

Mailo ist ein lustiger, aufgestellter und verspielter Junghund von 3 Jahren, also im besten Alter, da die Flegelzeit schon durch ist.
Mit dem hübschen Mailo bekommt man einen sehr gelehrigen Hund der nahe beim Besitzer oder einer Familie mit grösseren Kinder
(ab 12 jahren) sein möchte. Man könnte ihn problemlos mit ins Büro nehmen oder in die Wäscherei (er liebt Socken).

         

Er findet es toll wenn er “seinem” Menschen gefallen kann und lernt somit spielerisch das Hunde ABC.
Mailo läuft gut an der Leine, auch schon “Fuss”, er zieht nicht, findet aber schnell vorbei fahrende Velo/Töffli nicht so toll.

Der liebe Junghund hat noch 3-4 Kilo zuviel auf den Hüften, weil auf seiner Pflegestelle zuviel Gutsi verteilt werden.  
Er ist kein Hochleistungssportler und mit 2 Spaziergängem am Tag voll zufrieden,
Kalorien kann man gut mit spielen mit ihm verbrauchen.

                   

Mailo ist stubenrein, verträgt sich problemlos mit Artgenossen, ein Zweithund wäre also kein Problem. Vögel findet er schon spannend,
aber selbstbewusste Katzen meidet er. Seit es wärmer ist, geniesst Mailo auch ein Fussbad im kühlen Bach und die erfrischende Autofahrt dorthin ebenfalls. Wer Mailo adoptiert, hat laut seiner Pflegestelle den Lotto 7er bekommen.

         

Mailo kommt ursprüngliche aus dem städtischen shelter Ecosal in Galati. Er hat einige Monate in unserem privaten Tierheim
in Rumänien gelebt und reiste ende Mai in eine Pflegefamilie in der Schweiz.

         

Natürlich ist er geimpft, kastriert, gechipt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und hat einen EU Pass.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü