Kastrationen im Shelter von Targu Bujor - Tierhilfe SternenTiere

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kastrationen > Kastrationsaktionen > in Rumänien
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

Kastrationen im Shelter von Targu Bujor


18. September 2019

Heute vor einem Jahr hatten wir den Termin beim Bürgermeister von Targu Bujor.
Es ist die vierte Gemeinde in Rumänien, mit der wir einen Kastrationsvertrag abgeschlossen haben.

Diese Gemeinde war eine wirklich harte Nuss, denn obwohl wir um Hilfe gebeten wurden, schleppte sich nach dem Treffen alles elend langsam hin und nichts hat sich bewegt, obwohl wir immer wieder Druck gemacht haben.

Seit ein paar Monaten sind wir nun endlich auf einem guten Weg.


22. Mai 2019


Vorletzte Woche hatten wir einen Termin beim Bürgermeister in Targu Bujor,
nachzulesen in unserem Rumänienbericht.

                   

Wir haben unter anderem interveniert weil es im städtischen shelter wieder unkastrierte Hunde hatte
und dies gegen unsere Vertragsbedingungen ist, dass wir Besitzer- und Strassenhunde der Gemeinde kastrieren.

Und es hat gefruchtet!

         

Heute wurde mit den Kastrationen, medizinischen Versorgungen und den Antiparasitenbehandlungen begonnen.
Vielen Dank den Tierärzten A&O Radu für ihren Einsatz!

18. September 2018

Heute war ein guter Tag Der Bürgermeister von Targu Bujor (ca 60km von Galati) hat um Hilfe bei dem Streunerproblem gebeten. Deswegen hatten wir heute ein Treffen mit ihm, und Corina und Ana von Help Labus.

         

Wir werden ein Kastrationsprogramm für die Strassen- und Besitzerhunde anbieten und einen Vertrag mit der Gemeinde ausarbeiten. Denn nur Kastrationen verhindern Tierleid und ist nachhaltiger Tierschutz.
Wir haben wieder nette Menschen kennengelernt und sind froh, dass sie um Hilfe gebeten haben
und das Problem gemeinsam mit uns lösen wollen. Wir brauchen dringend Unterstützung bei diesem Projekt.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü