Gwenny - Kopieren - Tierhilfe SternenTiere

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Home
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

Gwenny





2. August 2020

Heute ist SternenTierchen Gwenny in ihr neues Zuhause gezogen.



Wie schön dass es Menschen gibt, die auch einem schüchternen Büsi ein Zuhause schenken.

Alles Glück und eine schnelle Eingewöhnung wünschen wir dir, liebe Gwenny.


28. Juli 2019

Liebe Katzenfreunde

Mein Name ist Gwenny und ich bin stolze 2 Jahre alt.

Meine Mutter kam mit einigen anderen Katzen aus einem Notfall hochträchtig zu meiner Pflegefamilie,
deshalb bin ich in meiner Pflegestelle geboren und wuchs mit sehr vielen anderen grossen und kleinen Katzen auf.

         

Das war anfänglich auch sehr lustig, aber als ich älter wurde habe ich gemerkt, dass ich mir nicht mehr sehr viel aus anderen Katzen mache. Ich habe mich auch nie ins Getümmel gestürzt, wenn es ums verteilen von Kuscheleinheiten ging. Doch kaum waren meine Zimmergenossen und Genossinnen in ihre neuen Zuhause gezogen, habe ich mich an Pflegefrauchens Fersen gehängt.

                   

Man sagt von mir ich sei sehr lieb und auch sehr verspielt. Auch flattiere ich sehr gerne mit meinem Pflegefrauchen,
bin aber quasi noch in der Testphase um eine grosse Schmusebacke zu werden, denke aber das wird schon.

         

Pflegefrauchen hatte dann die glorreiche Idee, mich mit den noch hier ansässigen Katzen zu verkuppeln.
Ich sage nur, geht’s noch! Immer wieder und wieder kamen diese Vierbeiner zu Besuch! In MEIN Zimmer!
Ich habe mich nicht gerade vor Freude überschlagen, das könnt ihr mir glauben, hatte ich doch endlich meine Ruhe.
Daher suche ich ein Einzelplätzchen, wo man mir viel Zeit lässt um mich einzugewöhnen.

Da ich hier nicht sehr viel Kontakt mit fremden Menschen habe, verhalte ich mich auch demensprechend,
falls mal jemand hier ist, und verstecke mich.

                   

Ich suche daher ein ruhiges Zuhause wo man mir die nötige Zeit und viel Geduld entgegenbringt, um mich an alles zu gewöhnen.
Natürlich möchte ich nur in eine ländliche, verkehrsarme Gegend und selbstverständlich mit Katzentüre,
denn ich möchte ein Leben mit Freigang wo ich selbständig rein und raus können.

Ich bin kastriert, gechipt, Leukose getestet, geimpft und entwurmt.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü