Gipsy & Capper - Kopieren - Tierhilfe SternenTiere

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Home
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

Gipsy & Capper

23. Juli 2020


Mit der Covid-19 Pandemie wurde das Elend vieler Tiere und Menschen in Rumänien noch grösser.

         

Viele Firmen haben ihre Tore geschlossen und keiner konnte mehr zur Arbeit.
Bei den meisten Firmenarealen leben viele Hunde, denn dort fällt auch immer was essbares für sie ab.
Diese Hunde waren nun Futterlos. Unsere Ana fütterte deswegen bei einem solchen Lagerhaus
über viele Wochen ein grosses Hunderudel, doch nun waren über Nacht auf einmal praktisch alle Hunde weg,
Hunde die vorher jeden Tag auf ihr Futter warteten. Keiner weiss was passiert ist, sie sind wie vom Erdboden verschluckt.
Nur 2 Junghunde, dürr, ausgemergelt, kleinen Wunden und hunderten von Zecken waren da.

               

Ana hat sie eingefangen, bevor sie dasselbe Schicksal wie die anderen Hunde ereilt.

Gipsy und Capper sind nun bei uns im shelter und werden erstmal aufgepäppelt.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü