Athéna - Kopieren - Tierhilfe SternenTiere

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Home
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

Athéna





19. April 2020


SternenTierchen Athéna ist gestern in ihr neues Zuhause gezogen, aufgrund der Corona Krise
haben wir noch ein wenig mit dem Auszug gewartet, der Erstkontakt fand kurz davor statt.

         

Wir beglückwünschen die Adoptanten zu dieser wunderbaren kleinen Persönlichkeit.

              

Und ein herzliches Danke an die Pflegestelle Jenny, für diese Chance für Athéna in die Schweiz
reisen zu können und mit viel Bedacht und Ruhe das perfekte Zuhause zu finden.


27. Dezember 2019

Die kleine, fröhliche, dreibeinige Athéna ist seit dem 21. Dezember in der Schweiz und sucht nun ihren Lebensplatz.

         

Athéna ist ein Schätzli von einem Hund, sehr menschenbezogen, anhänglich, freundlich, stubenrein,
sozial und hat sich vom ersten Tag benommen, als hätte sie schon immer dort gelebt.
Kurz gesagt ein absoluter Traumhund der alles richtig macht und auch schon gut an der Leine läuft.

         

Mit ihren ca 30 cm und jugendlichen ca 2 Jahren, ist sie natürlich sehr verspielt, hat auch keinerlei Probleme mit anderen Hunden.
Bei Katzen sind wir uns unsicher, sieht sie draussen eine, würde sie gerne hinterher rennen.

Athéna wurde mit einem völlig zertrümmerten Bein in Galati / Rumänien gefunden, vermutlich war sie ein ausgesetzter Hund,
denn Haus und Alltagsgeräusche scheint sie zu kennen. In der Klinik mussten wir Athéna das Bein leider amputieren lassen,
sie kam aber sofort super damit zurecht, auch als sie nach der Klinik in unseren shelter kam.

         

Athéna ist kastriert, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird natürlich nur in allerbeste Hände gegeben.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü