Ablauf der Kastrationen in Schela - Kopieren - Tierhilfe SternenTiere

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Home
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

Ablauf der Kastrationen in Schela



Falls ihr immer schon wissen wolltet wie eine dauerhafte Kastrationskampagne abläuft,
hier der Ablauf Step by Step.

Zuerst wird die Tierärztin angerufen um einen Termin für die Übergabe des Tieres abzumachen. Feldarbeit geniesst auf dem Land die absolute Priorität, alles andere ordnet sich unter. Daher kommt es schon mal vor, dass jemand in der Praxis unangemeldet mit dem Hund unter dem Arm erscheint, aber das ist eher die Ausnahme als die Regel.

Nach der Übergabe wartet der Hund oder die Katze in dafür angeschafften Boxen,
bis er oder sie an die Reihe kommt.

Die Operation und die Aufwachphase dauern einige Stunden, anschliessend werden die Hunde vom TA-Assistenten zu Hause abgeliefert. Falls Komplikationen auftauchen, darf man jederzeit anrufen. Das war bis jetzt zum Glück noch nicht der Fall. Viele Familien haben es nicht leicht, sie sind diejenigen die besonders froh um eine
kostenlose Kastration sind.

Wir setzen auf kontinuierliche Kastrationskampagnen, zum einen, damit wir ein ganzes Dorf Hunde- und Katzenwelpen frei bekommen und zum anderen, damit die Tiere ggf. auch weiterhin tierärztlich versorgt sind.

Nur Kastration verhindert Tierleid und ist nachhaltiger Tierschutz.

Bitte unterstützt uns dabei, vielen herzlichen Dank  

Spendenkonto bei der Postfinance lautend auf:

Tierhilfe SternenTiere
Alte Hauensteinstrasse 21
CH-4437 Waldenburg

Spendenkonto CHF : PC Konto 60-557580-9
IBAN Nr. : CH05 0900 0000 6055 7580 9

Spendenkonto EUR : PC Konto 91-172990-6
IBAN Nr. : CH33 0900 0000 9117 2990 6
BIC POFICHBEXXX

PayPal: info@sternentiere.ch

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü