3 neue SternenTierchen - Tierhilfe SternenTiere

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser SternenTiere Shelter in Galati/Ro > Neuigkeiten aus unserem Shelter
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

3 neue SternenTierchen


12. Januar 2020

Letzte Nacht ist ein tragisches Unglück passiert und wir stehen alle unter Schock.
Nina, das Mami mit 4 Welpen hat den kleinen Merlin, den Ana vor ein paar Tagen gefunden hat, getötet.



Nina und Babys sind in der Quarantäne untergebracht, der Zugang nach aussen wo sich Merlin befand war mit 2 grossen Platten verbarrikadiert. Vermutlich hatte Merlin daran rumgekratzt weil er zu ihnen wollte und Nina hat ein Loch in die Wand gefressen bis sie die Platten wegdrücken konnte.

              

Nina kann man keinen Vorwurf machen, sie ist ihren Instinkten gefolgt.
Im shelter von Targu Bujor musste sie jede Sekunde um das Leben ihrer Babys und ihr eigenes fürchten.



Es tut uns so furchtbar leid. RIP kleiner Merlin



7. Januar 2020

Nachdem die beiden Hunde aus dem verlassenen Haus sich so scheu gezeigt hatten, dass sie mit der Falle eingefangen werden mussten und sich danach 2 Tage
in der Hütte versteckten, sind sie heute total aufgeschlossen und freundlich



6. Januar 2020

Ana hat den kleinen gefundenen Welpen gegen die Läuse behandelt, entwurmt und nun wird er erstmal aufgepäppelt....in grosser Hoffnung dass keine ansteckende Krankheit in ihm steckt.

              

Die beiden Hunde aus dem verlassenen Haus sind noch verstört und schüchtern, aber bald werden sie wissen,
dass sie nicht mehr weggejagt werden und dass es Menschen gibt die sich um sie kümmern.

5. Januar 2020

Ihr erinnert euch vielleicht an die Hunde aus dem verlassenen Haus in der Nähe von Galati.
Sady, Cipsy, Sina und Luna mit den 6 Welpen (darunter der kleine Alf) konnten dort in einem schlimmen
und verstörten Zustand von Ana und Ion herausgeholt werden.

              

Weiterhin befanden sich noch Hunde dort die sich aber nicht einfangen liessen. Corina von Help Labus fuhr regelmässig hin um sie zu füttern, einige wurden leider nicht mehr gesehen.

              

Gestern hatten Ana und Corina eine Hundefalle gestellt und konnten 2 einfangen. Auf dem Weg dorthin fanden sie mitten auf der Strasse noch einen verlassenen, erschöpften Welpen, äusserlich komplett voller Läuse,
so können wir nur erahnen wie er innerlich voller Parasiten sein muss.

         

Somit sind es wieder 3 SternenTierchen mehr....
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
nach oben     zurück
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü