20.-22. November 2015 in Galati - Tierhilfe SternenTiere

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kastrationen > Kastrationsaktionen > in Rumänien
                                                                                                                                                                                                                                                                                              

Kastrationsaktion in Galati / RO 20. - 22. November 2015



Vom 20.-22 November 2015 haben wir mit Team Unterstützung von der Metanoia Tiernothilfe, eine Kastrationsaktion für Besitzertiere in Galati durchgeführt.
Das Team von Dr. Rudi Hofmann – Dog Rescue Romania, hat an diesen 3 Tagen insgesamt 257 Tiere kastriert, davon waren 161 Hunde und 96 Katzen. Eine grossartige Leistung die vollbracht worden ist.




                                   

                                  

                                 
                              
             Nebst dem kastrieren wurden die Tiere auch gechipt, registriert und Tollwut geimpft.

               
       
Galati ist eine Stadt in Rumänien mit sehr vielen Strassenhunden. Nicht alle dieser Hunde wurden auf der Strasse geboren, viele sind ausgesetzte erwachsene Hunde oder Welpen. Mit dem kastrieren der Besitzertiere, kann dies auf lange Sicht verhindert werden.



Galati hat einen grausamen städtischen Shelter, den Ecosal mit ca 1300 Hunden. Täglich kommen neue Hunde in den Public Shelter Ecosal in
Galati, aus welchem es praktisch kein Entkommen gibt. Sie sterben an Krankheiten oder werden tot gebissen.


Wir können so viel bauen, füttern, verarzten wie wir wollen – es wird kein Ende nehmen. Es sind viel zu viele.
Nicht nur dass abertausende Hunde in Rumänien getötet werden, noch viel mehr Hunde sterben jämmerlich in Sheltern, weil sie entweder verhungern, verdursten, tot gebissen oder vor Krankheit sterben. Und nochmal so viele werden ihr trauriges Leben lang in einem Zwinger oder Loch vor sich hinvegetieren und kein Mensch wird sich daran erinnern, dass sie jemals existiert haben.
Wir alle können verhindern, dass noch mehr Hunde in diesen grausamen Sheltern enden. Wir müssen kastrieren und das immer und stetig. Wir müssen Besitzerhunde kastrieren, damit diese Welpen nicht auf der Strasse landen und dann eingefangen werden.

              
  
Wir möchten aber auch die Katzen nicht vergessen, denn diese gehen im ganzen Rumänienhunde Elend unter, obwohl auch sie ein sehr schlechtes Leben haben. Darum haben wir uns entschieden, auch den Katzen in Galati eine Lobby zu geben. Nach Bekanntmachung unserer Kastrationsaktion, haben sich ganz viele Katzenbesitzer gemeldet, die ihre Tiere kastrieren lassen wollten.

Nachhaltiger Tierschutz heisst kastrieren, bitte unterstützt uns deshalb bitte in dieser so unglaublich wichtigen Arbeit, das Problem an der Ursache zu bekämpfen und Kastrationen von Hunden und Katzen mit Besitzern durchzuführen.
Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben wir in Rumänien 1069 Hunde und Katzen kastriert.
Ganz herzlichen Dank für eure grossartige Unterstützung, gemeinsam können wir extrem viel bewegen.

                             

                                                                                                                                                                                                                                                                                              
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü